Das Land

More in this category »

Die Leute

More in this category »

 Ansichtssache

 
 
Fotos: Claus Siebeneicher
 

Ratgeber

More in this category »

  Unser Archiv. Beiträge und Bilder seit 2003.

  • Belgien aus dem spitzen Winkel

    Von Thomas Philipp Reiter. „Ein Jahr Mitte-Rechts-Regierung in Belgien“. Unter diesem etwas trockenen Titel legt das Brüsseler „Europabüro“ der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) einen aktuellen Länderbericht über Belgien vor. Die Bilanz nach einem Jahr in der Verantwortung des liberalen Premierministers Charles Michel ist durchaus lesenswert, wenn man davon absieht, dass die... Read more →

  • Haushaltshilfe für 9 Euro

    Von Rainer Lütkehus und Miriam Pankarz. Früher nannte man sie Dienst- oder Zimmermädchen, heute Haushaltshilfen. Beruflich stark belastete Haushalte sind auf ihre Dienstleistungen angewiesen. Doch viele Haushaltshilfen arbeiten schwarz. Belgiens Arbeitsministerium wollte das eindämmen, machte Schwarzarbeit legal – mit staatlich subventionierten Schecks, die mehr wert sind als sie kosten. Für... Read more →

  • „Lebensbilder aus Ostbelgien – Band 2“

    Von Guido Bertemes. Dem Band 1 der Kurzbiografien „Lebensbilder aus Ostbelgien“ im Grenz-Echo Verlag (GEV) von 2017 folgt nun ein zweiter Band, den der Verlag in diesen Tagen als Neuerscheinung vorlegt. Mit „Lebensbildern“ werden die Wege und die bleibenden Leistungen von Personen der Region in Erinnerung gerufen und als Buch... Read more →

  • Kintopp aus der Mottenkiste, Wow!

    Von Marion Schmitz-Reiners. Dokumentarfilme aus Antwerpen um 1900 und eine Aufführung der Komödie „Die Austernprinzessin“ von Ernst Lubitsch, musikalisch begleitet von dem deutschen Stummfilmpianisten Stephan Graf von Bothmer: Damit feierte das Antwerpener KULTURforum den 60. Jahrestag der Unterzeichnung des Belgisch-Deutschen Kulturabkommens. Selbst aus Deutschland waren ehemalige „Antwerpener Deutsche“ gekommen, um... Read more →

  • Zum 200. Jahrestag von “Stille Nacht, heilige Nacht”

    Von Margaretha Mazura. Es ist der 24. Dezember 1914. Soldaten, die im Sommer enthusiastisch in den Krieg gezogen waren, mit der Gewissheit, bis Weihnachten wieder zu Hause zu sein, sahen sich im Winter 1914 einer anderen Realität gegenüber. Die erste Flandernschlacht war bei Ypern geschlagen, mit hohen Verlusten auf beiden... Read more →